LABA

Jessy James LaFleur – Einmal Heimat und zurück

„Wo Wege zu Wäldern mutieren und Straßen im Nichts verschwinden, wo mein Osten zu deinem Westen wird und dein Osten in viel zu weiter Ferne liegt.“

Mit diesem Satz hat Jessy James LaFleur so ziemlich alles auf den Punkt beschrieben, was ziemlich vielen Menschen im Osten noch heute auf der Leber liegt. Mit dem Text „Einmal Heimat Und Zurück“ beschreibt LaFleur ihre Ankunft in der Oberlausitz. In Görlitz. Die, die in der Welt zuhause ist und in Ost-Belgien geboren wurde, lässt den Blick wandern über „die gleichen Hügel, dasselbe Grün, das mit der Abendsonne im Wolkenspiel versinkt.“ Hier spürt sie „die gleiche Tristesse, dieselbe Aufbruchsfantasie.“ Der Osten hat(te) es wohl auch anderswo schwer.

Mit diesem Beitrag möchten wir euch diesen ganz wunderbaren Text ans Herz legen. Weiter unten gibt es dann auch noch das feine Video zu „Einmal Heimat Und Zurück“. Inklusive Grenzenlos-Shirt.